Ein aufregender Tag im Cicuito de Cartagena

Ein aufregender Tag im Cicuito de Cartagena

 

Letzte Woche war mein Vater, Marco Bartheld, mit mir bei Justin Weall. Justin hat bei der BSB ( bristishSuperbike ) als Mechaniker gearbeitet.Nun ist er als Mechaniker, für Piloten wie mich aber auch Private Rennfahrer , mit seiner Firma JWM tätig. Wir hatten den Termin schon lange ausgemacht. Es war an der Zeit meine R6 auf meinen Fahrstyle einzustellen. Irgendwann kommt halt der Punkt wo man einfach etwas anders machen muss:)

OK also …wir haben das Moped besprochen, viele Details geklärt, die Gabel und das Federbein verstellt….

Am letzten Sonntag war es dann soweit!

Mit Joeracer hatte ich einen tollen Versanstalter in Circuito de Cartagena. Tolle Leute und sehr gute Organisation. 

Ausgestattet wurde ich noch von TOP SUPERBIKE mit der Raceanalyse ! Da war ich echt mal gespannt drauf! Ich hatte ja auch schon viel darüber gehört. Jens brachte extra am Sonntagmorgen und gleich 2 von den kleinen Dingern 🙂

Ich hatte neue Reifen von Continental daruf, ContiTrack

Mit Justin hatte ich genug Gesprächsmaterial, wir hatten unser Meeting bevor es das erste Mal los ging. So ein richtiges Gespräch mit einem Mechaniker, jo das ist schon echt geil. DANKE 

UUUnd wie sich das gelohnt hat! Erster Turn…direkt dort angefangen wo ich aufgehört hatte………..okeyyyyyyyy ziemlich gut! Die Karre lief TOP.

Zweiter TURN….vorher wieder Besprechung…INPUT ……….absolut Hammer, ich verkürzte meine Rundenzeit um 3 Sekunden……Ich kam in die Box mein Vater , meine Mutter am grinsen…Justin hatte es noch nicht mitbekommen……1:43:9 ……..Das war der Kracher. Ich habe mich so gefreut. Das Gefühl es zu können ist das geilste was man haben kann. Und sich so rapide zu verbessern, mir fehlten die Worte.

Ich habe keinen Preis damit gewonnen aber auf jeden Fall noch mehr Selbstvertrauen und Bestätigung als ich eh vorher schon hatte. 

Ja….irgendwie dachte ich dann…da geht noch mehr. Tja dachte ich. Eine Runde, zweite Runde….dritte Runde ( drei rechtskurven dann die erste LINKS…..) ich habe in dieser Kurve meinen ersten Abpfug ins Kiesbett gehabt. Nix wildes:) Die neuen Aufkleber sind jetzt halt etwas mitgenommen. Alles gut.

In 30 Minuten war die R6 wieder fit, meine Kombi, Stiefel ect auch…. 4 Leute und Atakke….grandioses Team !

Wir haben dann immer wieder mal mit der Raceanalyse gearbeitet und geschaut wie ich meine Linie gefahren bin, wo ich welchen Speed hatte…und klar welche Rundenzeiten! Diese Raceanalyse ist SUPER

Nach der Mittagspause bin ich dann schön konstant, flotte und sichere Runden gefahren. Justin hat dann noch ein paar Einstellungen gemacht, ich bin dann immer wieder eine Testrunde gefahren und ein paar Sachen haben wir dann noch verbessert. Echt cooooool

Das Tagesresumen ist für mich ein absolut ERFOLGREICHER TAG. Auf jeden Fall… ich war völlig ausgepowert!

Dem Justin Weall, JWMotorsport1, möchte ich mega danken! Das war eine tolle und erstklassige Arbeit. 

TOP Superbike, vielen Dank für Eure Unterstützung. Ihr habt mir sehr mit der Raceanalyse geholfen!

 

 

 

 

 

Dem Circuito ( Rennstrecke Cartagena ) und seiner gesamten Crew…DANKE. Ihr habt jetzt etwas weniger Kies in der Auslaufzone…sorry:)…. auch an PACO ganz lieben Dank, ich habe mich über Deine Tips gefreut und auch gleich umgesetzt!

Natürlich all meinen Partnern und Sponsoren 

 

 

Tagged , , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.