1. Rennen MALCOR CUP in CHEB

Zur ersten Veranstaltung von dem Malcor-Cup bin ich am Donnerstag bin Rene in die Kartarena Cheb angereist. Alles war mega unkompliziert und am Abend bin ich nochmal eine Runde mit Raul über die Strecke. Sehr geile Strecke, muss man sagen!

Freitag die ersten Runden waren direkt super. Grosse Einstellungen an meiner SMR160 mußte ich nicht vornehmen. Ich konnte direkt loslegen. Es gab da nochmal eine kurze Dusche von oben aber dann kam auch schon wieder Sonne. Das Training war erfolgreich.

Fairer Weise haben wir gesagt, dass ich als Gaststarter antrete und somit kein Podium und auch keine Punkte bei Sieg erhalte. Ich wollte gern beim ersten Rennwochenende einfach dabei sein. Die gesamte Truppe war top und es gab viele Gute Gespräche.

Der Samstag verschaffte mir dann einen Laprekord. Die PMT halten mega und so brauchte ich wirklich keine neuen Reifen um das Training zu verbessern. Meine SMR 160 hatte 2 mal abgelegt aber ohne nennenswerte Probleme.

Gegen Mittag war ich soweit mit dem Training durch und bin nach Most zur IDM um Freunde zu besuchen und mir ein paar Rennen anzuschauen. Dazu wann anders mehr 🙂

Sonntag früh am morgen ging es dann noch zur Abnahme und anschließend recht zeitig in das freie Training, gemeinsam mit der SimsonGP. Volle Strecke und viel Spaß..mehr sage ich nicht:)

Das Quali habe ich für mich entschieden mit einer 1:01.393 und die Jungs und Mädels aus dem Malcor -Cup haben richtige Zeitenverbesserungen hingelegt…ich glaube sogar teilweise bis zu 7-8 Sekunden, verglichen zum freien Training am morgen. Das war klasse!

Beide Rennen verliefen problemfrei. Ohne Wertung aber dennoch als Erster im Ziel angekommen. Ich möchte mich bei allen echt bedanken. Es würde mich freuen einige in Spanien zum Wintertraining wieder zu sehen. Vielleicht schaffe ich noch einen Gaststart im Malcor-Cup. Es war schön bei Euch!!! Danke

Malcor Cup Serie 155
1. Paul Ullrich
2. Lars Frankenstein
3. Moritz Schneider
Malcor Cup GP Offen ab 190
1. Raul Klaus Santana
2. Ronny Maisch
3. Marco Korngiebel

Nun meinen Dank auch an all meine Sponsoren & Partner. Vor allem an MTR Malcor. Ihr habt mir Euer volles Vertrauen geschenkt und ich werde alles dafür tun, um Euch nicht zu enttäuschen. Malcor Racing Deutschland , auch Euch danke Ihr seid ebenfalls immer für mich da. Es ist schwer für mich , die richtigen Worte immer zu finden. Ich bin STOLZ EUCH an meiner Seite zu haben!

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.