Tony Aprea schreibt über mich, ich Danke Dir!

Tony Aprea schreibt über mich, ich Danke Dir!

und ich mich echt voll gerührt………….Hammer!

Combattere con Alessandro Bartheld,

un ragazzino di 14 anni su una 600, non ha prezzo. Ritrovarsi a doverlo rincorrere per stare al passo con lui ti fa vedere quanto sia bello questo sport. Se poi pensi che è la sua seconda volta in un circuito vero ti fa capire che questo ha una marcia in più. Seguirlo, vederlo tirar fuori la sua gamba secca ad ogni curva e scendere in piega quasi toccando il gomito a terra ti fa capire che il tuo tempo è passato ed il suo è già presente.
Eravamo „il vecchio ed il bambino“.
Ed il bambino una volta scesi dalla moto ha preso la mappa del circuito e, penna alla mano, mi ha convocato in briefing e mi ha indicato secondo lui dove sbagliavo…. 🤔
Gli ho detto ridendo „SCUSA, HO POCA ESPERIENZA“ e lui, col suo sorrisetto spiritoso mi ha risposto „GIÀ!“
Bene, la mia esperienza di quaranta anni viene messa a dura prova da un quattordicenne alla sua seconda volta in pista.
Lui diventerà un campione perché ha testa e dei genitori stupendi che lo supportano. Io tornerò a divertirmi come sempre. Ma oggi, questo ragazzino di 14 anni dalla grande umiltà (che un anno e mezzo fa giocava a calcio e non era mai salito in moto) mi ha insegnato e trasmesso tante cose. Io ho solo fatto del mio meglio per farlo sentire uno di noi. E visti i risultati e come si comporta è già più di noi.
Grazie Sandrino. 😉
Cliccate sulla foto nera escono i tempi.

Hier mal die übersetzung via Google…man kann es verstehen 🙂

Kämpfen mit Alessandro Bartheld, ein 14-jähriger Junge auf einer 600, hat keinen Preis. Wenn du ihn jagen, um mit ihm Schritt zu halten, lässt er dich sehen, wie schön dieser Sport ist. Wenn du denkst, dass es sein zweites mal in einem echten Schaltung ist, macht es dir klar, dass das eine Fahrplan hat. Ihm zu folgen, ihn zu sehen, sein Bein Bein in jede Kurve zu ziehen und in die Rossmann zu steigen, indem er fast den Ellbogen auf dem Boden auf, lässt erkennen, dass deine Zeit vorbei ist und seine ist bereits vorhanden.
Wir waren „der alte und der junge“.
Und das Kind einmal aus dem Motorrad gesunken hat die Karte und, Stift an der Hand, hat mich in Briefing einberufen und hat mir nach ihm gezeigt wo ich lag…. 🤔
Ich sagte: “ tut mir leid, ich habe wenig Erfahrung!“ und er hat mit seinem witzig grinsen “ schon “ gesagt.
Nun, meine-jährige Erfahrung wird von einem-jährigen zu einem zweiten mal auf der Strecke.
Er wird ein Champion sein, weil er den Kopf und die wundervollen Eltern hat, die es unterstützen. Ich werde wieder Spaß, wie immer. Aber heute, dieser 14-jährige Junge von der großen Demut (die vor anderthalb Jahren Fußball gespielt und nie in Bewegung getreten war) hat mich gelehrt und so viele Dinge. Ich habe nur mein bestes getan, um ihn zu einem von uns zu hören. Und die Ergebnisse und wie sie sich verhält, ist schon mehr als wir.
Danke Sandrino. 😉

Posted by Tony Aprea on Sonntag, 11. Juni 2017

11

Tagged , , , , , , , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Kommentare sind geschlossen.